Vereinsring Adelsberg e.V.

Der Vereinsring Adelsberg e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Vereinswesen im Ort zu fördern. Er möchte Bindeglied zwischen den Vereinen sein. Das ortsgeschichtliche, kulturelle Brauchtum soll erhalten und gefördert werden, wie z. B. das Maibaum-Aufstellen und die Elferratssitzungen.

Durch den Bau und nun den Unterhalt der Adophsbühlhalle möchte der Vereinsring allen Adelsberger gemeinnützigen Vereinen die Möglichkeit geben, diese für ihre Zwecke zu nutzen. Viele Adelsberger Bürger:Innen ermöglichen es, durch ihre ehrenamtliche Mithilfe bei Festen und kulturellen und sportlichen Veranstaltungen, diese Ziele zu erreichen.

Wer diese Ziele und damit den Vereinsring Adelsberg e V. unterstützen möchte, kann für nur 10,– Euro im Jahr Mitglied werden. Die Beitrittserklärung gibt es zum Herunterladen oder bei dem 1. Vorsitzenden Johannes Priesemann.

Mitgliedsstand:

  • 5 Ortsvereine
  • 1 Abteilung
  • über 150 Mitglieder

Zweck des Vereinsrings

  • die Förderung des Vereinswesens aller in Adelsberg ansässigen gemeinnützigen Vereine.
  • die Pflege des ortsgeschichtlichen kulturellen Brauchtums, insbesondere des Maibaumaufstellens mit Rahmenveranstaltung, des Brauchtums Fasching mit kulturellen Veranstaltungen, die Bewahrung und öffentliche Zugänglichmachung der Ortschronik.
  • die Unterstützung der Förderung des Gemeinwesens des Stadtteils Gemünden – Adelsberg hinsichtlich der körperlichen Ertüchtigung durch Sport und Gymnastik, des Feuerschutzes, der Denkmal- und Heimatpflege und Hilfe bei der Bereitstellung der dieser Förderung dienenden Gemeinschaftseinrichtungen.
  • Betrieb und Verwaltung der Adolphsbühlhalle.

Die 5 Vereine des Vereinsrings

Freiwillige Feuerwehr Adelsberg

Die Abteilungen des Vereinsrings

Aktuelles